• Grüß Euch!


    Wildcard, das Studio hinter Ark, haben vor kurzem ein neues Spiel angekündigt: Atlas

    https://www.youtube.com/watch?v=gR6OTD21w4g


    Was ist Atlas? Bei Atlas handelt es sich um ein gigantisches MMO, welches in einem Piratenszenario angesiedelt ist. In diesem bekommt ihr es aber auch mit Monstern zu tun.

    • Ihr seid mit über 40.000 anderen Spielern gleichzeitig in einer gigantischen Welt unterwegs
    • Die Welt umfasst 45.000 Quadratkilometer und 700 Landmassen
    • Ihr baut euch ein eigenes Schiff Planke für Planke auf, individualisiert dieses etwa mit bunten Segeln und gebt ihm einen Namen
    • Aus Mitspielern und NPCs rekrutiert ihr eine Crew, mit der Ihr euer Schiff steuert. Jedes Crewmitglied besetzt eine bestimmte Station wie Kanonen oder das Steuerrad
    • PvP findet – abgesehen von sicheren Häfen – überall in der Welt statt. Ihr dürft anderen Crews das Schiff wegnehmen oder ihre Forts erobern
    • Verbessert euren Helden anhand von 300 Skills in 15 Kategorien und erlernt spezielle Feats

    Atlas Screenshot 2

    • Alle Items, auch die Gebäude, besitzen Stats und können verbessert werden
    • Erledige jede Menge Quests, die sich sogar in Untermissionen aufteilen
    • Auf der Weltkarte erobert ihr Territorien, die ihr gegen andere Spieler verteidigt
    • Ihr errichtet eigene Gebäude und ganz Städte, die ihr zu einem Imperium ausbaut
    • Auf den Meeren erwarten euch nicht nur Piraten, sondern auch jede Menge Monster


    Erschafft eigene Welten




    Was ist das Besondere an Atlas? Atlas erlaubt es euch, anhand des Atlas Dev Kits Mods zu erstellen. Diese reichen von eigenen Fahrzeugen bis zu kompletten Welten, Unterwasserzonen, Kontinenten und mehr, die ihr nach euren Vorstellungen erschafft.

    Wie unterscheiden sich Sea of Thieves und Atlas voneinander? Atlas will euch deutlich mehr ermöglichen, als Sea of Thieves. Alleine, dass ihr mit über 40.000 Spielern in einer riesigen Welt unterwegs seid, unterscheidet die Spiele. Atlas will ein waschechtes MMO werden, während sich Sea of Thieves eher an kleinere Spielergruppen richtet.

    Atlas Screenshot 3


    Spieler bleiben skeptisch




    So reagieren die Spieler auf Atlas: Es herrscht neben Vorfreude auch etwas Skepsis in der Community. Atlas hört sich extrem ambitioniert an. Sollte Studio Wildcard wirklich die Ideen umsetzen können, dann erwartet uns ein riesiges Onlinespiel. Allerdings glauben manche, dass Atlas zu ambitioniert sein könnte. Darüber hinaus machen sich einige Sorgen, was die Performance angeht. Denn ARK zeigt selbst heute noch, dass das Entwicklerteam in diesem Bereich Defizite hat.

    Ab dem 13. Dezember werden wir dann aber mehr über Atlas wissen und selbst sehen, was das MMO zu bieten hat.


    Quelle: https://mein-mmo.de/atlas-ark-wildcard-piraten-mmo/





    Ich werds mir sicher mal anschauen, ob der hohen Versprechen bin ich gespannt ob Wildcard alles einhält ;)

  • Piraten, Drachen, Epische Schlachten...hat was von Game of Thrones :)

    Bin dabei. Ich hoffe nur es wird entgegen der Steambeschreibung auch irgendwann auf Deutsch geben.

    Ich hasse Questtexte und co auf Englisch <X

  • Scheint ja nicht so gut zu laufen das ganze. Gibt wohl auch noch keine Möglichkeit eigene Server zu machen.


    Mein Interesse wäre wenn wohl eher in Richtung PvE... aber keine Ahnung ob es da auch genug Content gibt.


    Gruß

    Jack

  • Also ich hab jetzt die ersten paar Stunden auf dem offiziellen Server verbracht. Im Endeffekt ist es ein Ark mit Piratenhintergrund ;)

    Die Performance war ausbaufähig...aber bei welchem MMO am ersten Tag war das nicht der Fall^^

    Eigene Server kann man nur mieten...sollen aber ziemlich teuer sein.

    Ich hab mich jetzt übrigens mal einer deutschen Gruppe angeschlossen.

  • Wir haben jetzt einen FHW Server,


    Name: FHW Community Pirates 2x2 fh-warzone.de

    IP: 80.242.152.220:57561

    80.242.152.220:57565

    80.242.152.220:57569

    80.242.152.220:57573

    PW: kein Passwort

    TS3: ts.fh-warzone.de


    Im Moment sind die Einstellungen noch Vanilla. Jemand von den ARK/ATLAS Spielern kann hier gerne bessere Servereinstellungen posten, wir übernehmen das dann.

  • Ich werde auf dem EU PvE Server bleiben. Dort kann man auch alles testen und hat eben noch andere Leute mit denen man spielen kann. Das wird hier bei FHW eh wieder nur ne EA Sau der Woche wo die meisten nach 2 Wochen wieder aufhören.

    Und gerade für die größeren Projekte braucht man Leute wie gleich unten zu lesen sein wird ^^


    Hier mal paar Eindrücke von meiner Company...das Schiff ist die Galleone.


    Diese haben wir heute allerding in einer Kombination aus Wirbelstürmen und NPC Piraten verloren. Ich selbst war nicht dabei aber scheinbar waren nur 3 Mann online und das hatte nicht ausgereicht um das riesige Schiff sicher aus den Wirbelstürmen heraus zu navigieren und sich gegen die Piraten zu verteidigen. Je größer das Schiff, desto mehr Männer braucht man nämlich auch um es zu steuern bzw. Kanonen zu bedienen. Man kann zwar auch NPC's dafür anheuern, aber die wollen Sold und Verpflegung.

    20181231203627_1.jpg


    20181231203606_1.jpg

  • Mal ein paar Verbesserungsvorschläge für den FHW Server:

    Mehr Engram-Punkte und Stats pro Level.


    Zusätzlich sollten wir uns überlegen den PW Schutz raus zu nehmen, da man sonst Probleme beim Serverwechsel hat

  • Beitrag von Padde ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Danke!

    Da wir aktuell nur 4 Server haben und 2 davon einen Port, könnten wir auch überlegen ob wir diese Level 8 Begrenzung bei den Ports raus nehmen wollen (man erhält auf den Startservern nur bis Level 8 XP).

  • Padde


    Hab grad den aktuellen Patch eingespielt und dabei dann auch gleich mal das Passwort entfernt.


    Hast du ne Anleitung wie man diese Level 8 Begrenzung entfernt ?


    EDIT: Ich hab das hier jetzt mal auf dem 0:0 Server ausprobiert: https://www.playatlas.com/inde…11967-freeport-level-cap/



    Gruß

    Jack

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.