Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. März 2014, 14:16

Age of Wonders 3

4Players Test: http://www.4players.de/4players.php/disp…_Wonders_3.html

Zitat

Fazit
Was habe ich geschwitzt, geflucht, gejauchzt und gezittert! Age of Wonders 3 inszeniert knallharte 4X-Strategie in einem märchenhaften Fantasy-Szenario und konfrontiert mich mit einer der besten Feind-Intelligenzen der letzten Jahre. Manchmal kam es mir vor, als ob ich gegen Sun Tzu oder Clausewitz persönlich antreten würde, so gewieft und präzise agierte die KI. Auch ansonsten hat mich die Rundenstrategie gepackt: Die fantastische Kulisse, die packenden Kämpfe, die Einheitenvielfalt und das Heldenmanagement sind großartig! Auch die Kampagne kann mit stimmungsvoller Präsentation und abwechslungsreichen Szenarien überzeugen. Zwar ist das Stadt- und Ressourcenmanagement zu oberflächlich, die Diplomatie zu simpel und die Standardeinheiten etwas zu ähnlich, diese Kritik verblasst aber angesichts der komplexen taktischen Gefechte und des epischen Ringens auf der Strategiekarte. Age of Wonders 3 löst bei mir die „Nur-noch-diese-eine-Runde“-Sucht aus und ist schnell zum größten Zeitfresser auf meiner Festplatte mutiert.

86%


Gamestar Test: http://www.gamestar.de/spiele/age-of-won…71,3033839.html

Zitat

Fazit der Redaktion

Age of Wonders 3 : Michael Graf: Age of Wonders 3 versetzt mich in regelrechte Nostalgietrance, weil es mich derart ans gute, alte Master of Magic erinnert. Mit den Helden, der Zauberforschung, den Völkern und ihren Eigenheiten - aber auch mit der durchwachsenen strategischen KI. Fast we im 21 Jahre alten Microprose-Klassiker ziehen die Feinde auf der Hauptkarte gerne mal wirr, lassen Städte unbewacht und greifen nur mit Kleinstarmeen an. Immerhin trumpfen sie dafür im Gefecht auf, beispielsweise fallen sie meinen Truppen bevorzugt in die Flanke.

Und abgesehen vom schwankenden Computer-IQ gibt's für mich sowieso fast nichts zu mäkeln. Schon klar, der Wust aus Werten, Fähigkeiten und Supersonderspezialschlachtbedingungen überwältigt anfangs anfangs. Aber genau solche Strategiespiele liebe ich: Anfangs kapiere ich nur Bahnhof, aber je mehr ich mich reinfuchse, desto mehr Möglichkeiten stehen mir offen. Auch wenn die Reichsverwaltung selbst weniger Tiefgang entfaltet als in Civ 5, werde ich mich in den kommenden Monaten sicherlich noch ein paarmal an Age of Wonders 3 festbeißen. So wie damals an Master of Magic.

Rüdiger Steidle: Über 250 Einheiten, mehr als 300 Talente, über 100 Gebäude, unzählige Zaubersprüche und Sonderfertigkeiten - das verspricht Profistrategen monatelangen Spielspaß, dürfte aber manchen Genreneuling abschrecken. Dabei ist Age of Wonders 3 in seinen Grundzügen schnell erlernt, zumal das Online-Handbuch bei Fragen fast immer weiterhilft. Trotzdem wundere ich mich, ob das Spiel nicht noch besser geworden wäre, wenn die Macher einen Teil der Inhalte gestutzt und geschliffen hätten.

Dann könnte ich mich nämlich auf die Taktik konzentrieren, statt ständig Werte, Fähigkeiten und Effekte zu vergleichen. Davon abgesehen bin ich überrascht, wie frisch und temporeich sich Age of Wonders 3 spielt, obwohl (oder gerade weil?) es nicht viel anders macht als seine beiden angegrauten Vorgänger. Aber warum Gutes verändern? Was läuft, das läuft.

82%


PC Games Test: http://www.pcgames.de/Age-of-Wonders-3-P…uer-PC-1114976/

Zitat



Fazit

Peter Bathge

Herrlich anachronistisches Zug-um-Zug-Vergnügen, das auf Wochen hinaus beschäftigt. Die Kampagne könnte aber packender sein!

Age of Wonders war schon immer ein Liebhaberspiel. Teil 3 dürfte es da nicht anders ergehen. Gut so, sage ich! Denn statt sich am Massenmarkt zu orientieren, hat Entwickler Triumph konsequent auf Althergebrachtes gesetzt: Egal ob hoher Schwierigkeitsgrad, clevere KI, erklecklicher Umfang, riesige Karten, Netzwerkmodus (!) oder die schulterzuckende „Lies halt das Handbuch, wenn du nicht durchblickst!“-Einstellung, Age of Wonders 3 ist in allen Belangen eine serientreue Fortsetzung. Und nebenbei nach Rome 2: Total War das nächste Strategiespiel, das als PC-Exklusivtitel die Leistungsreserven meines Computers schamlos anzapft. Das ist aber völlig okay, die knackig scharfe Optik mit ihrer Liebe zum Detail ist mir den ein oder anderen Ruckler wert!

82%


Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. März 2014, 14:16

also das Game steht bei mir auf jeden Fall auf der Wunschliste. Hat es von euch schon jemand ?

EIne Multiplayer Runde wäre sicher auch toll.

Ein PC-Spiel durch und durch

Age of Wonders 3 ist nicht nur ein Klassespiel für Genre-Fans, es ist auch ein ganz starker Vertreter der kleinen, aber feinen Riege an PC-Exklusiv-Spielen. Mit allen Vor- und Nachteilen: Der Mehrspielermodus unterstützt neben Online-Gefechten auch Netzwerkpartien im LAN oder per Hotseat an einem PC. Die detaillierte Grafik nutzt die Rechenpower aktueller PCs voll aus (und zwingt bei höchsten Einstellungen schwächere Computer in die Knie). Die Benutzeroberfläche ist optimal an die Maussteuerung angepasst und bietet viele übersichtliche Listen sowie die Möglichkeit, stufenlos auf eine 2D-Weltkarte zu zoomen. Die wenigen Bugs und Abstürze unserer Testversion hat Triumph mittlerweile (Version 1.00) beseitigt. Und der Schwierigkeitsgrad? Der ist so knackig wie von der Reihe gewohnt, mit einer räuberischen KI, die sich unbewachte Städte im Nu unter den Nagel reißt – herrlich!

Gruß
Jack

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. April 2014, 15:02

also ich muss wirklich sagen dass das Spiel klasse geworden ist. Hab zwar erst 10-12h im Singleplayer gespielt aber dort macht es schon viel Spaß. Es kam auch schon der erste Patch:

Zitat

Age of Wonders 3 - V1.09 Patchnotes:

Compatibility:

WQHD / QHD (up to 2560 x 1440 / 2560 *1600) native resolution display support (the Black & White boxes and blurry text should disappear). Fix has been verified to work up to and including a resolution of 2560x1660.

Fixed an issue for people using Intel HD Graphics - specifically for HD4000 and Surface 2 Pro - in combination with certain driver version, that caused a crash when opening interface screens - e.g. starting the game, opening options menu, skill book, etc.

Performance:

Fixed frame drop when armies were selected.

Fixed decreasing frame rate occurring during extended play, particularly in longer battles.

Fixed a memory leak when Windows was locked.

Optimized a feature effecting maps with water, which should now show increased framerate.

AI Improvements:

Fixed some cases where the tactical AI would come out from behind the walls of cities and fortresses too soon.

Stopped the AI spamming disjunction, so players can now use global magic more easily.

Fixed an issue where the tactical AI would cast a resurrection spell on an invalid target.

Made 'squire' AI easier to beat.

AI settings for players were changed to compensate for this change, to keep the same level of challenge on normal difficulty.

Using the 'restart' option in a campaign map now returns the player to the briefing, allowing map difficulty to be changed.

Scenario & Campaign:

Campaign: Heroes being mind controlled no longer causes you to instantly lose a campaign map if you rescue them by the end of combat.

Campaign: Heroes which are protected by the 'resurgence' effect - e.g. the theocrat's 'rebirth' spell - can now die in tactical combat without causing you to lose the campaign map, as long as you win the battle that they die in.

Blightmouth Crater: Closed a gap in impassable mountains.

Blightmouth Crater: Removed two superfluous hearts of the blight.

Blightmouth Crater: Fixed the behavior of independent armies.

Elven Resurgence: Player 6 now starts with more gold mines, making the starting positions more balanced.

4th Elven Court map: Independents no longer interfere with one of the starting quests.

4th Commonwealth map: Fixed a message that missed an icon under specific circumstances.

5th Commonwealth map: A 'defeat leader' quest no longer reveals that leader's position.

5th Commonwealth map: Fixed a story message that had overlapping lines of text.

6th Elven Court & Commonwealth maps: Prevented story characters from dying when you are victorious.

6th Elven Court and Commonwealth maps: Added a few building upgrades to starting cities to give the player a better starting situation and more options.

Other Fixes:

Fixed settings - e.g. graphics settings - not being saved when using the 'guest' profile.

Fixed an issue when logging in with usernames of two characters.

Fixed the stack confirm movement button being disabled in some situations when a stack was auto-moving.

Fixed a rare crash caused by a player razing a city with a heart of blight, tropics, etc in its domain

Fixed an issue where a backstab bonus wasn't being correctly applied. This led to situations where a unit could backstab a target without flanking it.

Fixed a crash triggered by clicking on a "You lost your throne city!" event.

Fixed a crash triggered by selecting a 'Egg has hatched' after loading the save game.

Fixed the 'Remove army from event list' shortcut key function so armies are properly removed from the list.

Fixed an issue where the 'Protect your leader and throne city' quest failed to complete on victory.

The game now ignores controller input, to prevent camera drift when a controller is plugged in.

'Spring of life' now rewards units when explored.

When creating a new custom leader, the field for setting a name is now left empty by default.

Balance:

'Shrine of smiting' is no longer 'Devout', nerfing 'Shrine of smiting' doom stacks which relied on stacking 'Devout' bonuses for the 'Smiting prayer bolts'.

'Shadow stalker' now does cold damage. This fixes an issue where rogues had limited options vs. blight immune troops.

Increased the research costs of skills to slow down progression through the skill tree.

Increased cost of racial tier 3 unit building to 300 gold and 100 mana.

Decreased the base production of cities.

Fixed issue with 'Libraries' and 'Observatories' generating too much knowledge.

Features:

Added buttons on either side of the city name that cycle through cities owned by the player.

We added a quick save option, bound under CTRL+S by default.

Added extra text to the preview popup when attacking a city wall. Players can now see the hit points the wall have remaining as they plan their attack.

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. April 2014, 21:39

So, ich habe mir das Spiel inzwischen auch (für 26€ bei Fast2Play) geholt und muss sagen, dass der MP-Modus wirklich nicht schlecht ist. Erinnert irgendwie stark an ein Fantasy-Civ, wenn natürlich auch bei weitem nicht so komplex! :)

Wollen wir am Wochenende vielleicht mal eine Runde im Multiplayer testen? Am Samstag (26.4.) vielleicht? Wer wäre noch dabei?

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. April 2014, 15:00

Mhmm, um wie viel Uhr so? Interesse hätte ich.

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. April 2014, 19:10

Ist mir prinzipiell egal. 18 Uhr?

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. April 2014, 20:22

Klingt gut.

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. September 2014, 14:18

Das Add-On "Golden Realms" ist inzwischen draußen... und bei Steam gerade sogar schon im Angebot! :thumbup:


"Abducet praedam, qui occurit prior"

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. September 2014, 22:23

Wie ist das, wenn ich mit dem Grundspiel mit jemandem spielen will der das Addon hat?

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. September 2014, 22:42

Können wir gerne mal testen - ich denke aber, es sollte funktionieren.

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. September 2014, 02:27

Wäre schon an einer Runde interessiert :)

Jack

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. März 2015, 08:53

Quelle: Gamestar.de - Age of Wonders 3 - Erweiterung »Eternal Lords« angekündigt

Triumph Studios haben jetzt die Erweiterung »Eternal Lords« für das Strategiespiel Age of Wonders 3 angekündigt. Passend dazu gibt es auch einen Trailer sowie Screenshots zu sehen.



Das Addon bietet unter anderem eine neue Kampagne, bei der die Spieler in die eisige Haut von Frostling Arvik, dem Erben des gefallen Königreichs der Frostlinge schlüpfen. Um sein Volk wieder zu Ruhm zu führen, nutzt Arvik die dunklen Mächte der Nekromantie und der Spieler findet sich in einer epischen Schlacht der Mächte der Schöpfung wieder.

Zudem gibt es dann ein Völker-Regierungssystem, bei dem das Verhältnis zu allen Völkern, auf die der Spieler trifft, einzeln geprüft wird. Dabei spielt die Beziehung zu jeder Kultur eine wichtige Rolle. So gibt bestimmte Boni, wenn man sich mit einem der Völker besonders gut stellt. Hinzu kommen globale Ereignisse wie zum Beispiele riesige Nebelfelder oder eine brandschatzende Horde von Trollen. Des Weiteren wird es mit dem Nekromanten eine neue Anführerklasse geben sowie mit den Frostlingen und den Tigraner zwei zusätzliche Völker.

Ebenfalls sind zahlreiche neue mysteriöse Ortschaften auf der strategischen Karte, neue Gegenstände für die Helden, neue Szenarien sowie das von der Community oft geforderte Feature des asynchronen Multiplayers via »Play via Mail« mit von der Partie.

Die Erweiterung Age of Wonders 3: Eternal Lords soll aktuellen Planungen zufolge am 14. März 2015 erscheinen - gleichzeitig mit der Mac- und Linux-Version des Spiels.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 2 692 | Hits gestern: 8 612 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 13 352 913