Sie sind nicht angemeldet.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 017

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 09:49

Jagged Alliance: Back in Action


Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 017

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 09:59

Vorschau: http://www.gamestar.de/spiele/jagged-all…93,2563150.html

Fazit:

Zitat


Martin Deppe: Eins hat das Team hinter Back in Action schon jetzt geschafft: Jagged-Klone wie Hired Guns und Brigade E5 aus dem Feld zu schießen. Das liegt aber nicht einfach an den typischen Lizenz-Vorteilen wie Original-Söldnernamen und -Landkarte. Nein, Back in Action schafft den Spagat zwischen Echtzeit und Pausenkommandos einfach gut. Es spielt sich angenehm flott, wenn’s gerade nicht zur Sache geht, zum Beispiel beim Anmarsch auf den Feind.

Und wenn’s dann knallt, kann ich immer noch genau koordinieren, Befehle abstimmen, in aller Ruhe verschiedene Taktiken ausprobieren. Die Handhabung ist anfangs noch gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man das Original kennt, geht dann aber in Fleisch und Blut über. Wenn die finale Balance, KI und Feinarbeit stimmen, robbt hier endlich ein würdiger Nachfolger heran. Nach über zwölf Jahren!

Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:58

naja also von dem was ich bisher gesehen hab bin ich nicht so überzeugt, finde das spiel hätte bei der rundenstrategie bleiben sollen
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:09

Ich finde es hätte einen Coop bekommen sollen.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 017

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Februar 2012, 09:36


Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 017

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Februar 2012, 09:09






Jan von Spreckels

FHW-Unterstützer

Beiträge: 1 158

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Februar 2012, 12:33

ok also ich habs jetzt angespielt und leider haben sich meine befürchtungen bestätigt, ich kann nur jedem der ja1 und ja2 gespielt und gemocht hat empfehlen die finger von dem hier zu lassen, da spiel ich lieber nochmal ja2 mit n paar schönen mods als diesen krampf, der wechsel zu echtzeitstrategie ist in meinen augen n voller griff ins klo, da man sowieso bei feindkontakt die ganze zeit pausieren muss, da es sonst viel zu hektisch abläuft, von daher hätten sie auch einfach das rundensystem lassen können. der schwierigkeitsgrad ist auchn witz, in der ersten mission auf drassen sieht man von beginn an wie ein allwissender erzähler genauf wo jeder feind ist, welche bewaffnung er hat wo er lang läuft etc. zu mal das total unnötig ist da eh alle nur mit äxten(!) bewaffnet sind und man selbst wenn man die söldner gut wählt mit AK47 und MP5 anfängt -.- also so ein bs is mir schon lange nicht mehr untergekommen. was komplett weggefallen ist was ich in ja2 klasse fand ist das kreieren eines eigenen söldner nach eigenen vorstellungen, das gab den ganzen söldner teams immer einen konstanten faktor und einen bezugspunkt.
"Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach mal nachladen!"

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 017

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2012, 16:11

Jagged Alliance: Back in Action im Test
Echtzeit? Echt nicht so gut!


Zitat


Michael Trier: Im Vergleich zum zeitlosen Original ist Back in Action zwar kein Genre-Meilenstein - aber ein solides Taktikspiel ist es allemal. Weil der Plan & Go-Modus funktioniert, weil die Söldner- und Waffenauswahl riesig ist und weil ich mit der Befreiung von Arulco wochenlang beschäftigt bin.

Das soll keineswegs heißen, dass ich uneingeschänkt begeistert wäre, denn nach wie vor ist die Bedienung teils schrecklich umständlich und die KI neigt immer noch zu gelegentlichen »Was soll das denn?«-Momenten. Trotzdem hatte ich mit Back in Action meinen Spaß und beurteile es als das, was es ist - und nicht als das, was ich mir als Fan des Originals vielleicht insgeheim gewünscht hätte. Ein gutes, aber eben nicht großes Taktikspiel nämlich.

Michael Orth: Was haben die Entwickler da mit der JA 2-Lizenz an die Hand bekommen! Und was haben sie draus gemacht! Aus einem der besten Taktik-Epen aller Zeiten mit einer lebendigen Welt und gelungenen RPG-Elementen ein lieblos dahin geklatschter Söldner-Schinken. Es ist teilweise zum Haare raufen, wie Coreplay essentielle JA 2-Elemente mal eben aus dem Programm schmiss, ohne dafür adäquaten Ersatz zu liefern. In den ersten Momenten (sprich: Spielstunden) meint man noch, ein zwar auf Echtzeit umgestricktes, aber ähnlich komplexes Spiel vor sich zu haben.

Doch je länger die Befreiung Arulcos voranschritt, umso öfter musste ich mit dem Kopf schütteln. Auf positive Überraschungen wartete ich vergeblich – stattdessen blieb mir regelmäßig der Mund offen stehen, wie selbst einfachste Dinge hier grandios versemmelt wurden. Sicher, insgesamt ist Back in Action kein echter Totalausfall. Aber selbst unter gütiger Ignoranz der JA-Denkmalschändung für mich doch eine herbe Enttäuschung.

Kettenheinz

FHW-Member

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 7. September 2010

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Februar 2012, 21:01

Sehr schade. Ich hätte mich über einen gelungenen Titel gefreut. Ich glaube JA2 wäre so ein Spiel, dass man original nachbauen kann und allein mit einer neuen Story und neuen Grafiken wieder sehr gut auf dem Markt los wird. Aber irgendwie werden die meisten Remakes in den Sand gesetzt weil das SPielprinzip modern gemacht werden muss oder verkonsolidiert werden.


Hotfuzz: "Countern ist wohl ein Geheimnis geworden oder was? Kommt wohl nicht cool vor den Weibern..."

Mehr Spaß beim Fahren!

Mordenkain

FHW-Member

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 14. September 2010

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Februar 2012, 06:41

ganz hab ich die hoffnung noch nicht abgeschrieben, da sie doch ziemlich am Patchen sind. Das Plan and Go system gefällt mir sogar sehr gut

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 3 299 | Hits gestern: 14 906 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 14 188 377